Einladung zum Vortrag „A new European currency — a tool to strengthen or destroy the European Union? The consequences of an ill-informed public“

Das CVCE freut sich, Sie zum Vortrag „A new European currency — a tool to strengthen or destroy the European Union? The consequences of an ill-informed public“ von Paolo Tedeschi, Privatdozent an der Universität Milano-Bicocca und Gastforscher am CVCE, einladen zu dürfen.

Tedeschi wird unter anderem anhand der Familienarchive von Pierre Werner, die er im Rahmen seiner Tätigkeit für das CVCE ausgewertet hat, aufzeigen, inwieweit die Öffentlichkeit über die Schaffung des Euro und die Funktionsweise der Wirtschafts- und Währungsunion fehlinformiert wurde und welche Folgen dies für das Europäische Aufbauwerk impliziert.

Der Vortrag wird am 23. März 2015 um 11:00 Uhr im Château de Sanem stattfinden.

Da die Plätze begrenzt sind, möchten wir Sie bitten, sich bis zum 20. März 2015 per E-Mail an events@cvce.eu bzw. telefonisch unter +352 5959201 anzumelden.

Im Anschluss an den Vortrag findet ein Empfang statt.