Aufruf zur Einreichung von Vorschlägen – DH Benelux-Konferenz 2016

Die dritte DH Benelux-Konferenz wird vom 9.-10. Juni 2016 in der City-of-Science-Belval (Luxemburg) stattfinden und gemeinsam vom CVCE und der Universität Luxemburg veranstaltet. DH Benelux ist eine junge Initiative, die die Verbreitung und Zusammenarbeit von Digital Humanities-Aktivitäten in Belgien, den Niederlanden und Luxemburg fördern will. Die Konferenz dient der Gemeinschaft der interdisziplinären DH-Forscher als Plattform für Zusammenkünfte, Präsentationen und Diskussionen neuester Forschungsergebnisse. Außerdem werden in ihrem Rahmen Tools und Projekte vorgestellt.

Der Aufruf zur Einreichung von Vorschlägen richtet sich an alle Kolleginnen und Kollegen, die sich für Geisteswissenschaften oder digitale Technologie (im Idealfall für beides) interessieren oder begeistern. Die Einreichungsfrist läuft bis zum 31. Januar 2016. Beiträge können von Forschern aller Laufbahnstufen eingesendet werden. Insbesondere Doktoranden und Nachwuchsforscher bitten wir um die Einreichung entsprechender Dokumente. Konkret wenden wir uns an Geisteswissenschaftler, Entwickler, Computer- und Informationswissenschaftler sowie Bibliothekare, Archivare und Kuratoren von Museen. Auch wenn sich die Konferenz auf jüngste Forschungsergebnisse in Belgien, den Niederlanden und Luxemburg konzentriert, freuen wir uns ebenfalls sehr über Beiträge von außerhalb des Benelux-Raums.

 

Mehr dazu auf der offiziellen Konferenz-Website.